RehabNET Logo u. Adresse Bild ueber Hauptmenu
   Pfeil_REZurück  Pfeil_REPrint
  Home | Dienstleistungen | Produkte | Kundenplattform | Wissenswertes | Kontakt+Support |
  Produkte:
  RehabNET-IPS / RPS-Form / Test-Batterie / Diverses /

«RehabNET  RPS-Form»:

ICF basiertes Patienten-Management für komplexe Fälle

 

Das Konzept von «RehabNET  RPS-Form» entspricht inhaltlich der Original-Publikation (Dr. W. Steiner):

"Use of the ICF model as a clinical problem-solving tool in physical therapy and rehabilitation medicine."

 

Steiner WA, Ryser L, Huber E, Uebelhart D, Aeschlimann A, Stucki G.: Use of the ICF model as a clinical problem-solving tool in physical therapy and rehabilitation medicine. Phys Ther. 2002 Nov; 82(11):1098-107.

Download Publikation  

 

Download «RPS-Form»: Papier-Version für die "nicht-kommerzielle" Nutzung

 

 

RPS-Form, weltweit in vielen Disziplinen/Anwendungsgebieten verwendet!

mehr zur weltweiten Anwendung von «RehabNET  RPS-Form»

 

«RehabNET -RPS Form»: ICF-basiertes Patienten-Management

  1. Das «RehabNET -RPS Form» für ICF-basiertes Patienten-Management steht als Modul innerhalb der Software «RehabNET -IPS» zur Verfügung!
  2. Die Items auf dem «RehabNET -RPS Form» können entweder durch Freitext, via «RehabNET -ICF Browser», via ICF-Core Sets, oder selbst via Patienten-Fragebogen (in Entwicklung) generiert werden.
  3. Der «RehabNET -ICF Browser» liegt elektronisch sowohl für Erwachsene als auch für Kinder vor!
  4. Das neue «RehabNET -RPS Form» stellt das zugrunde liegende «ICF Modell» symmetrisch dar, so dass sowohl die Patientenperspektive als auch die Perspektive des mediz./therap. Personals vollständig abgebildet werden kann.
 

«RehabNET  RPS-Form»

RehabNET RPS-Form, erweiterte Version

Grössere Ansicht: Auf Bild klicken!

Videos zur Nutzung von «RehabNET  RPS-Form»

  top

 

Umsetzung «RehabNET -RPS Form» (ICF-Blatt)

  Logo_IPS

Durch die Integration von ICF-Tools in «RehabNET -IPS» wird ein optimales Patienten-Management ermöglicht, das die verschiedenen Perspektiven von Patienten (Angehörigen) und interdisziplinär zusammengesetzten Reha-Teams, sowie objektive und subjektive Befunde aus Assessments berücksichtigt.

  top

 

«RehabNET -RPS Form»: Eigenentwicklung von RehabNET

Zusammenfassung (Abstract) der Original-Publikation

The authors developed an instrument called the "Rehabilitation Problem-Solving Form" (RPS-Form), which allows health care professionals analyze patient problems, to focus on specific targets, and to relate the salient disabilities to relevant and modifiable variables.

In particular, the RPS-Form was designed to address the patients' perspectives and enhance their participation in the decision-making process. Because the RPS-Form is based on the International Classification of Functioning, Disability, and Health (ICF) Model of Functioning and Disability, it could provide a common language for the description of human functioning and therefore facilitates multidisciplinary responsibility and coordination of interventions.

The use of the RPS-Form in clinical practice is demonstrated by presenting an application case of a patient with a chronic pain syndrome.

 

RehabNET RPS-Form, Vorstufe

Grössere Ansicht: Auf Bild klicken!

 

«RPS--Form»: Das Original


Download Steiner et al. 2002  

Das Original aus:

«RPS Form» aus der Publikation «Steiner WA, Ryser L, Huber E, Uebelhart D, Aeschlimann A, Stucki G.: Use of the ICF model as a clinical problem-solving tool in physical therapy and rehabilitation medicine. Phys Ther. 2002 Nov; 82(11):1098-107.»

ist rechts abgebildet.

 

RehabNET RPS-Form, Case original

Grössere Ansicht: Auf Bild klicken!

  top

 

«RehabNET -RPS Form Neutral»

«RPS-Form 2017»: Papier-Version für die "nicht-kommerzielle Nutzung"

Die "Neutrale Version" des «RPS-Forms» ist symmetrisch, d.h. der Bereich für "Struktur / Körperfunktionen" ist gleich gross wie der Bereich für "Aktivitäten / Partizipation".

Das «RPS-Form 2017» unterscheidet sich von der Original-Version (Steiner et al., 2002) vor Allem dadurch, dass "personbezogene Faktoren" und "Umweltfaktoren" aus der Perspektive "Patient (Angehörige)" wie auch aus der Perspektive "Health professional" dokumentiert werden können.

 

RehabNET RPS-Form Neutral, Papier-Version Deu

Download «RPS-Form Neutral»   pdf-Icon

 

«RehabNET -RPS Form Partizipation»

«RPS-Form 2017»: Papier-Version für die "nicht-kommerzielle Nutzung"

Die "Version Partizipation" des «RPS-Forms» eignet sich für die "Fall-Dokumentation" mit Fokus auf den Bereich "Aktivitäten / Partizipation".

Der Bereich für "Aktivitäten / Partizipation" ist grösser als der Bereich "Struktur / Körperfunktionen", ferner ist auch der Bereich "Umweltfaktoren" grösser als bei der "Neutralen Version" des «RPS-Forms».

 

RehabNET RPS-Form Partizipation, Papier-Version Deu

Download «RPS-Form Partizipation»   pdf-Icon

  top

 

Pfeil_RESitemap Pfeil_REKontakt Pfeil_REHome Pfeil_RE Deu  Pfeil_RE Eng  © RehabNET AG